Capturar_edited.jpg

LISTA DE MATERIAIS

Confira aqui a lista de materiais para o ano letivo 

Listas

Warum zum Kieferorthopäden?


Fehlstellungen der Zähne und des Kiefers beeinflussen wesentlich die Mundgesundheit. Auch ästhetische Probleme erfordern häufig kieferorthopädische Behandlungen mit Zahnspangen.Fehlstellungen der Zähne und des Kiefers beeinflussen wesentlich die Mundgesundheit. Auch ästhetische Probleme erfordern häufig kieferorthopädische Behandlungen mit Zahnspangen.




Was ist Kieferorthopädie?


Kieferorthopädie ist ein Spezialgebiet der Zahnmedizin, das sich mit der Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen durch Zahnspangen befasst.




Was ist ein Kieferorthopäde?


Ein Kieferorthopäde ist eine Zahnarzt mit einer vierjährigen Weiterbildung.

Der Kieferorthopäde hat eine Prüfung bei der Zahnärztekammer abgelegt und arbeitet als Fachzahnarzt ausschließlich auf dem Spezialgebiet der Kieferorthopädie.




Was kostet eine kieferorthopädische Behandlung für Kinder?


Auch die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in vielen Fällen Kosten für kieferorthopädische Behandlungen vor dem 18. Lebensjahr. Für die Erstberatung können Sie online einen Erstberatungstermin für Kieferorthopädie ohne Überweisungsschein vereinbaren.




Feste oder lose Zahnspange?


Bei dem ersten kieferorthopädischen Beratungstermin werden Sie individuell über alle Behandlungsmöglichkeiten und über die modernsten Therapien in der Kieferorthopädie informiert.

Alter, Ausmaß der Fehlstellung und ästhetische Wünsche müssen bei der Wahl der kieferorthopädischen Behandlungsgeräte berücksichtigt werden.




Was tun bei kieferorthopädischen Notfällen?


Bei Problemen mit Ihrer Zahnspange rufen Sie in der Praxis an.

Außerhalb unserer Sprechzeiten wenden Sie sich an den zahnärztlichen Notdienst.

https://www.zahnarzt-notdienst.de